Dienstag, 15. Februar 2011

Mitch Tag 1 und 2, Teil 1

Soooooooooooooooo gestern war es ja endlich soweit, ich durfte unseren Mitch abholen. Er ist nun 9 Wochen alt und er ist toal schnuffig....

In habe noch eine grosse Welpenpackung von einem grossen bekannten Futterhersteller geschenkt bekommen, da war eine gelbe Fleecedecke, eine Dose Futter und eine grosse Packung Trofu drin. Und jede Menge Werbe-und Infomaterial.

Ich schob Mitch also nach erledigtem Papierkram in seine Box, indem ein übergrosses Kissen drin war, meine Tochter bestand auf dieses Kissen und es musste in die Box, Augenverdreh.... Ich rechnete schon mit einem riesen Geheul aus dem Kofferraum, aber er war die ganze Fahrt über ruhig. Nach 50 Minuten Fahrt waren wir zu Hause.
Er saß drin und guckte mich mit seinen riesigen treuen Dackelaugen an. Seufz....

Ich nahm die Box und setzte ihn im Garten ab und machte das Türchen auf, aber er wollte nicht raus. also hob ich ihn raus, ich wollte ja das er noch Pipi macht, bevor wir reingingen. Aber er wollte nicht.... tsssss....

Naja nach 90 Minuten machte er dann endlich Pipi, vor die Küche... schnauf....


Abends war er platt, er rauchten ja im Laufe der Zeit 3 Kinder ins Haus, plus Mann und jeder wollte knuddeln, kuscheln und spielen. Aber er machte auch alles gut mit. Gefressen hat er auch gut. es hat auch schon geklappt das wir ihn rechtzeitig rausgebracht haben zum pieseln, nur seine grossen "Geschäfte" die machte er lieber ins Wohnzimmer, seufz.... da ist es ja auch schööööön warm, grins...

Die Nacht war auch okay, er wurde in seine Box gesperrt und seine Ente durfte mit udn er hielt bis morgens um 5 aus, kurz nachdem Papa aufgestanden ist, wollte er auch mit raus, naja Papa durfte dann mal putzen....

Heute früh habe ich ihn dann rechtzeitig erwischt, musste nur einmal wischen, aber sein grosses Geschäft hat er dann zum ersten mal draussen gemacht, schnauf....

Und heute hatten wir dann n grossen Ausflug zum Fressnapf und zum Lidl.... also Autofahren macht ihm ansch. echt nichts aus. Beim Fressnapf war natürlich alles recht aufregend... Wir brauchten nochmal 2 Näpfe, irgendwie sind alle von Julchen verschwunden, und ein, zwei neue Spielsachen sind im Wagen gelandet, na sowas....

Der Ausflug war jedenfalls total anstrengend, kaum daheim angekommen, kuschelte er sich in seine Decke und schlief ein und träumte sogar.
Gerade gab es Mittagessen und auch da erwischten wir den richtigen Punkt und haben es noch rausgeschafft...

Kommentare:

  1. Wie knuffig! Wünsche euch ganz viel Freude mit dem neuen Familienmitglied.
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. Oh Himmel ist der schnuffig :-) So süüüüüß und blickt noch so unschuldig in die Welt.
    Ich wünsche dem Mitch ein ganz tolles, gesundes, glückliches und langes Leben. Und euch natürlich ganz viel Spaß und Freude mit ihm!
    Herzliche Wuffi-Grüße
    Christin mit Jack

    AntwortenLöschen
  3. Hallo! Das ist ja wunderbar, dass nun endlich wieder vierpfötiges Leben in Eure Familie zurückkehrt. Ich wünsche Mitch ein glückliches gesundes Hundeleben und Euch einen braven lieben Hundefreund!

    AntwortenLöschen
  4. Was für riiieeesige Ohren *lach*! Mitch ist ein toller Name.

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienzuwachs und viel Freude mit dem kleinen Kerl!

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Ist der knuddelig. Der wird Euch noch alle um die Pfote wickeln. Ich wünsch Euch ganz viel Freude mit dem kleinen Kerl
    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch zu eurem neuen Familienmitglied, er sieht wirklich knuffig aus. Ich hoffe für euch und für uns andere natürlich auch, dass es bald Frühling wird, bei steigenden Temperaturen sieht man die Sauberkeitserziehung viel lockerer.
    GLG
    Andrea
    Ein großes Paket Küchenrolle solltest du in der nächsten Zeit im Haus haben *g*

    AntwortenLöschen
  7. Oh Liora, ich freue mich riesig für Dich. So ein süßer kleiner Hund.

    Ich möchte ja auch so gerne wieder einen haben, aber da ich ihn nicht mehr mit in die Arbeit nehmen kann, geht das leider nicht.

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen