Mittwoch, 23. Februar 2011

Ein Mittwoch im Februar

Lach, ja es ist Mittwoch, CL-Mittwoch. Heute Abend ist es soweit, Hinrunde in Mailand und alle fit und gesund, das muss ja gut gehen, ich tippe auf ein 2:1 oder sogar 3:1.

Mitch hat heute unsere TÄ kennengelernt, er wiegt 2,6 Kilo und ist ein gesunder, fitter Kerl. Hatte auch kaum Angst, hat alles super mitgemacht und in 14 Tagen gehen wir zum impfen. Wir haben dann nochmal so ein Tütchen bekommen von einer anderen Futterfirma, mit Infomaterial und 2 Pröbchen. Bei der TÄ sind wir noch ein Stückchen Gassi gegangen, er hat zwar nichts gemacht, aber er ist prima an der Leine mitgegangen und hat fleissig rumgeschnuffelt. Auch die zwei Hunde im Wartezimmer hat er beschnuffelt und sah gar nicht so ängstlich aus, dabei wäre Mitch ein Frühstück für die zwei gewesen, grins.
Habe zwei neue Bilder von Mitch
und nochmal

Er musste heute wieder ein mal den Staubsauger über sich ergehen lassen, aber er hat es schon besser mitgemacht. Die TÄ hatte mir auch nochmal erklärt das es normal wäre, wenn Mitch "seinen Garten" nur ungern verlässt, weil ja Wölfe in seinem Alter noch gar nicht vor die heimische Höhle gehen würden, bzw. auch in der Nähe bleiben würden. Sie meinte wir sollten am Anfang einfach n Stück wegfahren.

Ich finde es ja heute wieder soooooooooooooo kalt, aber wenigstens scheint die Sonne. Im Garten blühen die ersten Winterlinge und Schneeglöckchen (müsste direkt mal n Foto machen)
Aber nochmal zum Hund zurück... Bayern 3 hat heute Tag des Hundekuchens, also den scheint es wohl wirklich zu geben...auf jeden Fall hat der Sender auf seiner HP ein Hundekuchenrezept, welches ganz leicht und lecker klingt (also wenn ich ein Hund wäre, wobei... ja nichts drin ist was wir nicht auch essen würden/könnten....) Damit ich kein Copyright verletze, gibt es nur einen Link Hundekeksrezept

Kommentare:

  1. Hmm naja gut... nicht ganz.... aber zu einem 1:0 hat es dann doch noch gereicht... war ganz schön spannend....

    AntwortenLöschen
  2. Ach wat süß...wenn der kleine Kerl da so rum rum liegt! Sooooooo swwweeeeeetttt!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lioras, das hört sich doch super an. Mein Kleiner brauchte auch erst mal Zeit bis er die gegend um das Haus erkundete. Trecker mag er noch nicht wirklich, gelbe Säcke die im Wind rascheln haben ihn auch zuerst erschreckt.
    Man muss sich ja einfach mal vorstellen, wie viel neues die Kleinen auf ihren Touren mit uns zu sehen bekommen.

    AntwortenLöschen