Mittwoch, 16. Februar 2011

Boah... ich werde noch wahnsinnig mit dem Kerl.... Grrrrrrrrrrrrrrrr.........

Tag 3.....

Heute nacht hat er super durchgeschlafen... bin um kurz nach 7 Uhr aufgestanden und er fing dann auch erst an zu quietschen, als er merkte das ich den Raum verlassen habe....

Mein Mann war noch da und ließ ihn schnell noch raus, er machte sogar Pipi und dann bekam er sein Frühstück... als ich aus der Dusche/Bad rauskam, war sein Frühstück aber auch schon wieder draussen, grrrrrrrrrrrr....

Ich ließ ihn dann noch eine gute Stunde in Ruhe auf seiner Decke ruhen... Und dann unternahm ich den ersten Gassi-Versuch, naja das war noch nicht das Wahre, seufz.... ich glaube ich muss noch mal eine kleinere, leichtere Leine besorgen, humpf... die störte ihn doch arg und er ging keinen Schritt mit... Grummel... also machte ich sie ab und er folgte mir ganz brav, lief immer hinter mir und ich musste aufpassen, das ich nicht über ihn flog...er lief immer auf der Strasse, also auf dem betonierten Teil... ich setzte ihn dann mal in den gut duftenden Grün (naja Grau-Braun-Matsch- Laub) streifen und er pieselte doch tatsächlich auch mal ausserhalb vom heimischen Garten... dann gingen wir langsam wieder zurück und er entdeckte unseren Garten und sauste nach Hause, seufz... im Garten pieselte er gleich nochmal, freu....
das war gestern beim Gassi gehen
Im Haus angekommen wurde er auf einmal ganz unruhig und naja dann zack.... erwischte ihn (fast) noch rechtzeitig, humpf.. ich sagte ja ich werde noch wahnsinnig mit dem Kerl..... seufz, also zack hochgenommen und nochmal raus mit ihm....
Mitch mit seiner gelben Kuscheldecke
Grrrrrrrrrrrrr..........
 
 Kampf mit einer Robbe

@Dagmar, heute Abend drücke ich Euch die Daumen!!!

Kommentare:

  1. Aber man kann einem so kleinen Kerl doch nicht wirklich böse sein?! Für diese Blicke und die entstehende Freundschaft läßt man sich doch gerne mal in den Wahnsinn treiben... ;-)
    Knuddel ihn mal lieb von mir (unbekannterweise) :-)
    LG, Christin

    AntwortenLöschen
  2. Jaja, Kinder- und Hundeerziehung dauert *grins*. Und unsere Nachbarn mussten auch denken, dass der neue Hund NEIN heißt... Das war eine Zeitlang jedes zweite Wort in unserem Haushalt.

    Jep, ich sage: 2:1 für Pauli! Das gibt eine Niederlage für den HSV!

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. @ Dagmar
    Hunde sind bedeutend schneller stubenrein und erzogen, auch die Pubertät ist schneller überstanden
    @Liora
    Ein kluger Hundeerzieher schrieb mal "Jeder Hund wird sauber, egal was die Menschen machen", es braucht halt viel Geduld. Draußen ist es kalt , aufregend, alles ist neu, da hat Mitch doch keine Zeit für größere Geschäfte. Endlich wieder zuhause in schon vertrauterer Umgebung, ja da ist er im Sinne der Wortes erleichtert.
    Mache dich nicht verrückt, allerdings habe ich gerade gesehen ihr habt Teppichboden, da hilft nur ständig im Auge behalten und wenn das nicht geht sicher zwischenlagern, Wir haben gute Erfahrungen mit einer Hundebox gemacht, ein großer Karton tut es zur Not auch fürs erste. Gibt es dort immer ein Leckerli gewöhnt er sich schnell daran und kann immer mal sicher geparkt werden.
    Es wird schon werden
    GLG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. huhu andrea,
    wir haben keinen teppich, das ist pvc. und eine box haben wir auch, zum auto fahren und auch für die nacht....
    leckerlies bekommt er zur zeit immer, wenn er was richtig gemacht hat usw.
    er ist halt recht ängstlich, die nachbarskinder haben gerade mächtig krach gemacht, der hund auf der anderen seite gebellt, der flieger oben... und schwubs macht er sich auf cen weg rein ins haus....
    das braucht jede menge zeit und geduld....

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lioras,
    vielen Dank für deinen Blog Kommentar. Deinen Blog habe ich auch gleich in meine Leseliste gesetzt. Ist doch interessant wenn wir beiden uns austauschen könne. Die kleinen Lümmel werden uns noch gut auf Trap halten. *g*
    liebe Grüße
    Roveena

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Liora, gerade wollte ich Dir mal diesen Blog http://lagermutti.blogspot.com/
    ans Herz legen, meine Freundin Roveena hat nämlich auch gerade einen Welpen neu in die Familie bekommen...allerdings eine etwas größere fellige Knutschkugel, ein junger Labrador namens Aaron.
    Aber da sehe ich, Roveena hat Dich schon über meine Leseliste ausfindig gemacht. Na bitte, klappt doch!

    Viele Grüße
    Liz

    AntwortenLöschen
  7. naja, ich hatte sie über deine liste gefunden, grins....

    AntwortenLöschen
  8. @roveena, ja ich freue mich auf einen regen austausch....

    AntwortenLöschen
  9. Der ist sooo süß, dem kann man doch gar nicht böse sein auch wenn er noch nicht so ganz "dicht" ist, oder?
    Keep cool, das wird schon...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen