Dienstag, 25. Oktober 2011

Thailand 2011, Teil 3

Nun komme ich dazu weiter zuschreiben....
Es passiert ja zur Zeit so viel auf der ganzen Welt, die Bayern verlieren gegen Hannover, aber morgen geht es dnan gegen Ingolstadt im DFB Pokal, eigentlich eine blöde Partie, denn für wen ist man denn?? Eigentlich würde man es den Schanzern (FC Ingolstadt) schon gönnen weiter zu kommen, aber doch nicht gegen die Bayern...Wir haben sogar Karten, freu.... aber das Wetter, brrrrrrrrrrrrr.... wird die Skihose wieder rausgekramt..

Dann das Beben in der Türkei... warum will der Staatsmensch da keine Hilfe von auswärts? Kommt die Eitelkeit, da vielleicht an falscher Stelle? Lieber schnelle Hilfe, als zu spät schreien, eh die Hilfe da ankommt das dauert doch auch wieder.. Ich verstehe sowas nicht. Wenn man sie ihm schon anbietet. Und es ist doch schon arg kalt dort, nachts.

Das überfahrene Mädchen in China, sowas wäre hier unvorstellba, naja oder auch nicht!? Hier gucken inzwischen ja auch viele weg, aber ich denke bei einem Kind würde doch jeder hinlangen, oder??
Man muss bei dieser Geschichte bedenken, wer in China hilft, der zahlt. Für jede Leistung im medizinischen Bereich, muss man erst zahlen, dann wird etwas getan, wir haben das bei unserer Tochter damals am eigenen Leib erlebt. Ist schon echt heftig was in diesem Land abgeht.
Abschliessende Frage. WO waren die Eltern?

Nun möchte ich aber noch von Thailand berichten....
Am Montag sind wir ja nun von Bangkok nach Phuket geflogen. Vom Hotel 30 Minuten zum Airport, 90 Minuten geflogen und dann nochmal 60 Minuten zum Hotel. Anstrengend. Auf der Fahrt zum Airport fing es schon an zu regnen.
Das Hotel war oder ist ein Traum, sehr empfehlenswert. In unserem Hüttchen standen auch Regenschirme, wozu wussten wir am nächsten Tag, grins....
Am Montagabend sind wir nach einer schnellen Dusche noch schnell vorne im Hotel was essen gegangen, war sehr gut, nur mir etwas zu scharf, habe damit ja ein Problem. Dann sind wir wieder in unser Hüttchen und haben noch gelesen.
Am Dienstag sind wir nach einem Frühstück an den Strand. Kaum haben wir uns niedergelassen und fingen an uns zu entspannen, zogen von links dunkle Wolken auf. Öhem.... die Thais flitzen auch schon schnell durch die gegend und klappten die Sonnenschirme wieder ein.
Naja also packten wir unsere Sachen auch ruckzuck wieder zusammen und düsten in die Lobby, wo wir sowieso mit unserem Reiseleiter verabredet waren, der aber nicht kam, grummel.... Naja gute 2 Stunden harrten wir da aus, bis eine kleine Regenpause kam. Dann düsten wir wieder in unser Hüttchen zum Lesen.

Nachmittags nutzen wir einen hellen Himmel und eine Regenpause zu einem Spaziergang in das Zentrum von Kaho Lak. Schirme hatten wir dabei. Hmmmm... naja ist nicht das was wir als Zentrum kennen, aber nun gut.... Also eine laaaaaaaaaaaaange Straße, rechts und links kleine Läden, Restaurants, Thai Massagen, Ausflugsangebote, Banken und n kleiner Mc Donalds, den wir später noch ab und an für einen Kaffee nutzen würden.
Am Ende vom vorderen Teil von Khao lak haben wir dann so ein kleines Restaurant entdeckt, welches wir dann mal zum Essen nutzen, das haben wir ganz am Ende nochmal aufgesucht, weil es wirklich lecker war. Und nicht scharf, grins...
Auf den Rückweg haben wir dann sogar ein Bayrisches Stüberl entdeckt :-)
Achja und für den Mittwoch hatten wir dann einen Ausflug zu den Elefanten gebucht. Also Elefantenreiten, den Besuch der Meeresschildkrötenaufzuchtstation und eine Fahrt mit einem Bambusfloß. Das Wetter sollte zwar recht wechselhaft werden, aber gut... irgendwas wollten wir ja trotzdem anstellen. Und für den Sonntag buchten wir einen Ausflug zu den Hong Inseln.

Werde weiter berichten.

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Bericht!

    Liora, magst Du mal im Forum schauen. Goodgirl, Moppelina und ich treffen uns am Samstag auf der Kreativmesse in München. Die geht vom 4-6 November. Samstag müsste der 5. November sein. Möchtest Du auch mitkommen?

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hach, seufz.
    Das macht einem richtig Reiselust, so wie du das erzählst.
    Viel Spaß heute beim Fussball ;-)
    (ich würde da ja eher zu Ingolstadt halten... grins)
    LG, Christin

    AntwortenLöschen