Sonntag, 1. Februar 2015

Federleicht....

Federleicht......

einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Euch.
Habe mal wieder mit Angela gebastelt und nachdem Angela keinen Blog hat, würde sich bei ihr echt lohnen, grins...
Ich finde diese zwei Karten sind es wert mal gezeigt zu werden.
Ich habe keine Ahnung warum, aber sie hat an dem Tag nur Trauerkarten gebastelt.
Das Federset, ich weiß nicht wie es heißt, das gab es im Herbstkatalog 2014, denke ich, im Angebot mit den passenden Framelits. (Four Feathers)

Ich habe das Set dann auch mal ausprobiert und fand es recht interessant.


 Fragt mich bitte nicht nach den Farben, ich weiß sie nicht, nur zu der obigen Karte ist zu sagen, die Schwarzen Federn haben wir mit dem speziellen weißen Stempelkissen gestempelt und ich muß sagen, es war nicht wirklich einfach und ging nur bei der einen Feder recht gut!

Auf jeden Fall finde ich beide Karten sehr schön.

 Bei den Federn habe ich mal ein paar Farbspiele ausprobiert... Immer 3 Farben in Rot- bzw. Blautönen nacheinander benutzt. Also die Spitze mit einem Blauton, die Mitte mit einem anderen und dann den Stiel... Ist etwas aufwendig,. aber ich finde es lohnt sich..




Das ist dann so eine Karte mit drei verschieden farbigen Federn, also 3 verschieden Rottöne.
Diese Karte muss man hochkant betrachten und nachdem ich noch nicht weiß, wofür ich sie nehme, fehlt da noch ein Spruch, der soll dann in Rot unten reingestempelt werden und evtl darunter ein paar rote Sprenkel.

 
 Federn in Blau (Baiblau und Pazifikblau) und Brauntönen und Sprenkel in Baiblau. Die Sprenkel sind aus dem Set (Gorgeous Grunge)



Ja in Brauntönen u.a. Terrakotta 

Sämtliche Sprenkel und Kleckse sind aus dem Set "Gorgeous Grunge"

 Das Set "Von der ganzen Rasselbande" hat es mir gleich beim ersten Blick angetan. Angela gefällt es ja gaaaaaaaaaaaaaaar nicht, grins....

                                      Das war mein erster Versuch, aber ich habe festgestellt alle Tiere auszumalen, ist etwas erdrückend....Nicht vom Aufwand her, aber irgendwie finde ich das etwas viel. Den Holzrahmen, das finde ich eine recht gute Idee, allerdings muss man ja den Hintergrundstempel drehen und etwas überlisten, aber ich finde es ist mir ganz gut gelungen, oder?

 2. Versuch. Nicht alle ausgemalt und auch mal ein DP verwendet.


Der kleine Kerl ist einfach zu putzig, grins

Von dem Set finde ich leider bisher keine Inspiration im Netz, gefällt das niemandem oder bin ich zu früh dran?
Das Set "Osterhasengruß"
 Naja den Stempel auszumalen ist ja schön und gut, aber das Drumrum... naja so ganz gefällt es mir noch nicht, hat nicht jemand n paar Tipps oder Ideen für mich?

Das Set aus dem SAB 2015, das finde ich klasse. "Ein großes Glück"

 Gerade die Zitrone hat es mir sehr angetan, da habe ich noch mehr Karten gemacht, eine gerade verliehen. Mit weinrotem Hintergrund sieht sie noch viel besser aus. .-)

Karte gehört im Übrigen hochkant, räusper....

Nun habe ich euch an meinen neuen Werken teilhaben lassen und würde mich wie immer über Meinungen freuen.

Gerade wollte ich aufhören, da habe ich noch n Blog Candy entdeckt
Und zwar bei stempel-biene, da lohnt sich wie immer das mitmachen!!!


Und jetzt allen einen schönen Sonntag.



Kommentare:

  1. So, dann werd ich dir mal etwas auf die Sprünge helfen:
    - bei der ersten Karte sind die Sprenkel (aus dem Set Gorgeous Grunge) in schiefergrau, die Feder und der Text in anthrazitgrau, die Karte ist auch schiefergrau
    - bei der zweiten Karte sind die Sprenkel in savanne, die große Feder in anthrazitgrau, die kleine Feder, der Text und die Karte sind wieder schiefergrau
    - das Feder-Stempelset heißt Four Feathers

    So, deine Federn find ich auch toll - die Tierchen naja... aber das sagtest du ja schon.

    Schönen Sonntag noch, Angela

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da habt ihr das Feder-Set aber ausgiebig getestet! Ich fand es erst völlig unscheinbar und nun finde ich es ausgesprochen klasse und vielseitig.

    Und es ist auch sehr passen für eine Trauerkarte.

    Bei der weißen Tinte muss man immer ewig warten, bis sie trocknet. Am besten mit einem Embossingfön trocknen. Oder gleich in weiß embossen, das gibt noch ein wenig mehr Struktur.

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Liora,

    das Du tolle Sache machst weiß ich ja *grins* und ich bin immer wieder begeistert.


    Und auch wenn diese Karten für einen nicht so schönen Anlass bestimmt sind, finde ich sie wunderschön.

    Und auch das Stempelset mit den Tieren finde ich supersüß...Du weißt ja auch warum *lach*

    LG Esther

    AntwortenLöschen